Achtsamkeit für Agilisten – was das ist und warum bietet wibas dazu ein Seminar an?

Achtsamkeit ist in aller Munde, aber was ist das eigentlich?

Achtsamkeit ist nichts neues, sondern hat eine Jahrtausende alte Tradition, z.B. im Buddhismus oder Yoga. Achtsamkeit und Meditation sind längst aus der „Esoterikecke“ heraus gekommen und zum Themenfeld der Medizin und der Persönlichkeitsentwicklung geworden. Ganze Unternehmen schreiben sich auf die Fahne ihre Mitarbeiter in Achtsamkeit zu schulen und damit zu mehr Erfolg zu führen.

Wir bei der wibas – insbesondere Frank und Anna, die wir das Seminar konzipiert haben – wissen aus Erfahrung, dass Achtsamkeit ein großes Potenzial hat. Achtsamkeit als Kompetenz zu Erkennen und zu Entwickeln ist wichtig und richtig in unserer heutigen Arbeitswelt: Wir dürfen – ja sollen sogar – den Autopiloten ausschalten. Und wir sollen das, was wir als agil Arbeitende tun, bewusst wahrnehmen und hinterfragen:

In Retrospektiven sind wir zu Feedback und Kritikfähigkeit aufgefordert. Gleichzeitig führen kurze Entwicklungszyklen, regelmäßiger Stakeholderkontakt und Feedbackschleifen auch zu einem hohen Maß an Rückmeldungen und Kritik mit dem wir umgehen müssen. Auch sollen wir uns – natürlich wertschätzend – daran beteiligen anderen im Team und außerhalb Rückmeldung zu geben.

Wir sehen das Erlernen und Praktizieren von Achtsamkeit als wertvolle Unterstützung um diesen Anforderungen gewachsen zu sein.

  • Achtsamkeit unterstützt uns den Autopiloten auszuschalten und die Dinge wertungsfrei wahr zu nehmen
  • Achtsamkeit schult unsere Wahrnehmung für das eigene Verhalten und das Verhaltens anderer. Achtsamkeit führt zu einer bewussteren Entscheidung über unsere Reaktionen und unser Handeln.
  • Achtsamkeit hilft unser Gefühl für unser eigenes Können und Wirken zu verbessern. Dies unterstützt uns in komplexen Prozessen und Zusammenhängen effektiver zu agieren

Zugeschnitten auf Teilnehmer mit agilem Arbeitsumfeld bieten wir ein Seminar mit gewohnter wibas Mischung aus Theorie und Praxis, Vortrag, Gruppen- und Einzelarbeit um einen Einstieg ins Thema zu ermöglichen. Wir wollen den Teilnehmern Achtsamkeit verständlich und erlebbar machen und individuelle Anknüpfungspunkte aufzeigen. So kann Achtsamkeit zu einem dauerhaften Helfer und Begleiter werden.

Wir sehen uns nicht als Vermittler einer bestimmten Stilrichtung oder speziellen Technik, sondern wollen Mut und Lust darauf machen, den eigenen Weg zu finden und zu gestalten. Dazu stellen wir eine Reihe von unterschiedlichen Techniken und Praktiken für den Alltag im Business Kotext vor.

Wir freuen uns, wenn wir mit unserem Angebot auf Resonanz stoßen und Interessierte finden, die den Weg der Achtsamkeit im Arbeitsleben – und natürlich darüber hinaus – mit uns gehen wollen. Hiermit meinen wir nicht nur potenzielle Seminarteilnehmer. Wir freuen uns auch über jede Form von Austausch zu Euren best practises zu Achtsamkeit im Arbeitsalltag.

Und wo findet man nun dieses Seminar? Hier auf unserer Homepage! Und wir bieten es auch gerne als inhouse Seminar für Unternehmen an 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, an Dritte weitergeleitet oder anderweitig genutzt.