Die wirklich wichtigen Dinge tun – Gastbeitrag zur Modern Requirements Enginieering (Modern RE) Berlin

„Wer mehr als ein Projekt am Laufen hat, läuft Gefahr die falschen Sachen zuerst zu tun.“

Das Problem klingt logisch, ist in der Praxis aber garnicht so leicht zu lösen. Sebastian Schneider und Lothar Fischmann haben im Rahmen Ihres Beitrags bei der Modern RE einen Einblick in das Thema „Agiles Portfoliomanagement“ gegeben. Wann brauch ich’s? Worauf sollte ich achten? Und wie kann sowas in der Praxis funktionieren?

Für die, die Sebastian und Lothar nicht live gesehen haben, gibt’s die Folien zum Vortrag zum Download.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, an Dritte weitergeleitet oder anderweitig genutzt.