Digitales wibas Magazin 01/21

wibas schreibt ein neues Magazin. Nummer 5 kommt digital und iterativ. Also per Newsletter, mit Verweisen auf unseren Blog. Dort sind die Artikel in ganzer Länge zu lesen. Die thematische Klammer für diese Ausgabe lautet: 

Menschen in Veränderung 

Unter welchen Umständen tun wir Menschen uns leicht mit Veränderungen? Wir untersuchen, welche Ansatzpunkte wir als Coaches und Berater haben und wie wir Veränderungen in Richtung neue Arbeitsweisen ermöglichen können, bei unseren Kund:innen und wibas-intern. 

Entstanden ist ein Kaleidoskop an Artikeln über den Weg zu „New Work“.  Wir wollen Erfolge beschreiben und Denkfallen benennen und eigene Erfahrungen teilen. Die Beiträge sind subjektiv, persönlich und damit sehr unterschiedlich. Das soll unsere Vielfalt widerspiegeln und euch zum Stöbern einladen. 

Worum geht es im heutigen Newsletter? Wir stellen einen Coaching-Anlass aus der Positiven Psychologie vor. Ihr erhaltet Einblick in unsere Überlegungen zu inneren und äußeren Veränderungen. Wir denken nach über Glück bei wibas. Und wir teilen unsere Erkenntnisse darüber, wie sich die Arbeit interner Revisoren verändert. 

Viel Vergnügen bei der Lektüre! 

 


Innere Wachstumsprozesse als Teil gelingender Transformationen
Oder: was passiert, wenn wir äußere Strukturen lösen?

inneresWachstum.png  Veränderungsinitiativen beschreiben häufig, wie äußere Strukturen und Prozesse in Organisationen sich ändern sollen. Dabei wird leicht übersehen, dass die Veränderung im Außen auch inneres Wachstum braucht. Wir stellen zwei Modelle vor, die dazu einen Einstieg bieten … Weiter lesen

 

 


Agiles Arbeiten und Positivität im Coaching

positiveagileleader.png  

Tränen der Erleichterung und Freude, sich selbst in einem positiven Licht zu sehen und sich dadurch noch mehr so anzunehmen wie man ist. Das waren die Reaktionen auf unsere Coachings mit den Agile Mastern. Wir haben unsere Erkenntnisse der Positiven Psychologie mit agilem Arbeiten im Coaching verheiratet. Und die Reaktion der Coachees ist Bestätigung genug, dass wir genau auf dem richtigen Weg sind … Weiter lesen

 


Zufriedenheit zaubern - Was braucht es, damit es Menschen in Organisationen gut geht?

wibasGlueck.png  Wie geht es den Leuten bei wibas im Lockdown? Ich führe eine Befragung per Telefon durch und stelle „Zauberstab-Fragen“: Was ist nötig, damit es Menschen in Organisationen gut geht? Die Beschäftigung mit den Antworten führt uns auf einen Weg zur Auseinandersetzung mit Glück … Weiter lesen

Haben Sie Fragen?
Portrait
Caroline Reinecke

Haben Sie Fragen?
Portrait
Caroline Reinecke