SAFe® 4.6 for Teams (SP)

Führt Ihre Organisation SAFe® ein und will ein erstes PI Planning durchführen?

Dann ist diese Inhouse Schulung richtig für Ihr Team.

Die Teilnehmer entwickeln im Training die Fähigkeiten, die sie benötigen, um ein leistungsstarkes Teammitglied eines Agile Release Trains (ART) zu werden und lernen wie sie effektiv mit anderen Teams zusammen arbeiten. Während dieses zweitägigen Kurses erhalten die Teilnehmer ein vertieftes Verständnis des ART und was sie tun können, um ihre Rolle mit Scrum, Kanban und XP effektiv zu erfüllen.

Sie lernen außerdem, wie man Stories schreibt, Features aufgliedert sowie Iterationen und Programm-Inkremente plant. Abschließend erfahren sie etwas über die Continuous Delivery Pipeline und DevOps-Kultur: wie können sie sich effektiv in andere Teams im Programm integrieren und was braucht es, um den ART kontinuierlich zu verbessern.

Lernziele

  • SAFe anwenden, um die Lean- und Agile-Entwicklung in Ihrem Unternehmen zu skalieren
  • Das Team und seine Rolle im Agile Release Train verstehen
  • Alle anderen Teams im ART, ihre Rollen und die Abhängigkeiten zwischen den Teams verstehen
  • Iterationen planen
  • Iterationen ausführen und den geschaffenen Wert präsentieren
  • Program Increments (PI) planen
  • Andere Teams im ART integrieren und mit ihnen zusammenarbeiten

Inhalte

  • Einführung in das Scaled Agile Framework (SAFe)
  • Ein agiles Team aufbauen
  • Eine Iteration planen
  • Eine Iteration durchführen
  • Durchführen eines Program Increments (PI)

Zielgruppe

  • Teammitglieder, die Lean und Agile im einem skalierten Umfeld anwenden
  • Alle Mitglieder eines Agile Release Train, die sich auf den Start vorbereiten (Teams, Product Owner, Scrum Masters, Produktmanager, Teamleiter und Abteilungsleiter)

Zertifizierung

Die SAFe® SP-Prüfung folgt strengen Qualitätsstandards. Diese stellen sicher, dass diejenigen, die die Zertifizierung erhalten haben, gut vorbereitet sind, um ihre Rolle in einem SAFe®-Unternehmen effektiv zu erfüllen. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat zum SAFe® Practitioner (SP) und eine entsprechende einjährige Mitgliedschaft.

Voraussetzungen

Jeder kann an dem Kurs teilnehmen, unabhängig von seiner Erfahrung. Die folgenden Voraussetzungen werden jedoch dringend empfohlen, wenn Sie die SAFe® Practitioner (SP) -Zertifizierungsprüfung ablegen möchten:

  • Vertrautheit mit agilen Konzepten und Prinzipien
  • Kenntnis von Scrum, Kanban und XP
  • Grundkenntnisse in Software- und Hardware-Entwicklungsprozessen
Haben Sie Fragen?
Portrait
wibas

Management Consultants


+41 41 51122-90

[protected email]

[protected email]

Ihr Zertifikat
wibas ist Scaled Agile Gold Partner

Hier finden Sie mehr Informationen zu SAFe und der Einführung von SAFe

Haben Sie Fragen?
Portrait
wibas

Management Consultants


+41 41 51122-90

[protected email]

[protected email]