wibas SAFe® Remote PI Planning

Ziehst Du in Erwägung Dein nächsten PI Planning remote durchzuführen? Dann ist dieses Toolkit genau das richtige für Dich! wibas wünscht dir viel Spaß bei der erfolgreichen Planung und Durchführung Deines virtuellen Big Room Plannings.

website-image-medium.jpg

Das Program Increment (PI) Planning ist ein kadenzbasiertes Event, das als Herzschlag eines Agile Release Train (kurz ART) fungiert und in einer SAFe Implementierung unerlässlich ist. Dient es doch zur Ausrichtung aller ART-Mitglieder an einer gemeinsamen Vision und zur Planung der Inhalte für das anstehenden Program Increment, eine Etappe von 8 bis 12 Wochen. Jeder der schon mal solch einem Big Room Planning beigewohnt hat, kennt die Herausforderungen und Dynamiken, die rund um eine Planung mit vielen Menschen entstehen können. So heißt es im agilen Manifest als auch in SAFe®: „Die effizienteste und effektivste Methode, Informationen an und innerhalb eines Entwicklungsteams zu übermitteln, ist im Gespräch von Angesicht zu Angesicht.“

Anhaltende Trends wie die Globalisierung, die Corona Pandemie, oder einfach auch Budgetbeschränkungen sorgen jedoch dafür, dass Agile Teams zunehmend verteilt arbeiten und eine regelmäßige Kollokation unwirtschaftlich bzw. einfach nicht möglich ist. Vor diesem Hintergrund sind Remote-Ansätze nicht nur als temporäre Lösung in Zeiten der Pandemie zu verstehen, sondern haben durchaus das Potential das „New Normal“ zu werden. Dementsprechend sind Unternehmen gut darin beraten in professionelle Remote-Ansätze und eine entsprechende Werkzeuglandschaft zu investieren. Ein durchdachtes Design ist maßgeblich für eine erfolgreiche Durchführung. Hierbei sind u. A. folgenden Leitfragen zu beantworten:

  • Wie lassen sich Arbeits-, Interaktions- und Kommunikationsstrukturen abbilden?
  • Wie lassen sie die Vorteile digitaler Werkzeuge mehrwertig einsetzen?
  • Wie lassen sich die digitalen Werkzeuge integrieren/vernetzen?
  • Wie schaffen wir (digitalen) Raum für sozialen Austausch?
  • Wie sieht eine angemessene Agenda für ein Remote-Event aus?

Unsere Erfahrungen aus den durchgeführten Remote PI Plannings haben wir entlang dieser Leitfragen in ein umfassendes Toolkit einfließen lassen. Das Toolkit nutzt miro als Kollaborations- und Whiteboard-Lösung. Solltet ihr miro bei euch nicht einsetzen, befindet sich auch ein hochauflösender Screenshot im Toolkit. Damit habt ihr die Möglichkeit euch Impulse für eure Ansätze zu holen. Alle weiteren Erläuterungen findet ihr im Toolkit selbst. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an unsere Kunden, in deren Kontext dieses Toolkit entstanden, erprobt und weiterentwickelt wurde.

wibas wünscht Dir viel Spaß mit dem wibas SAFe® Remote PI Planning Toolkit. Natürlich freuen wir uns über konstruktives Feedback und Anregungen zur Verbesserung.

Ziel

Das wibas SAFe® Remote PI Planning Toolkit soll Dich bei der erfolgreichen Gestaltung und Durchführung eurer Remote PI Plannings unterstützen.

Inhalt

Folgende Inhalte sind enthalten:

  • Remote PI Planning miro Board (.rtb Datei)
  • Remote PI Planning miro Board Image (PDF)
  • Remote PI Planning miro Board Frames (PDF)
  • Anleitung (dieses Dokument, PDF)

Auf dem Remote PI Planning miro Board findest Du alle weiteren Anleitungen und Hinweise bzgl. der durchzuführenden Anpassungen. Beginn einfach mit dem Frame „Guidance“.

Download und Nutzung des wibas SAFe® Remote PI Plannings

Lade das wibas SAFe® Remote PI Planning Toolkit kostenlos herunter. Sende einfach eine E-Mail an  wibas SAFe® Playbook und erhalte als Antwort eine E-Mail mit dem Passwort zum Öffnen der heruntergeladenen Zip-Datei. Lese  anschließend die Anleitung, um mit dem Toolkit zu beginnen.
Hinweis: Mit dem Absenden der E-Mail gibst Du wibas die Erlaubnis, Dich in Zukunft bezüglich SAFe®-Angeboten sowie Updates auf das SAFe® Playbook zu kontaktieren.

Icon wibas SAFe® Remote PI Planning (11,8 MB)

Haben Sie Fragen?
Portrait
Matthias Racke

Haben Sie Fragen?
Portrait
Matthias Racke