Risk Assessment

Sie möchten wissen, welches Risiko in der von Ihren Zulieferern entwickelten Applikation für die Übernahme in den Betrieb liegt? Sie übernehmen eine Applikation für die Wartung oder Weiterentwicklung und möchten wissen, welches Risiko Sie eingehen? Unser Risk Assessment mit Automotive SPICE® und statischer Codeanalyse verschafft Ihnen einen Einblick.

Wie können Sie das Risiko für die Wartung und Weiterentwicklung einer Applikation abschätzen?

Die Risiken bei der Übernahme einer Applikation können in verschiedenen Aspekten liegen. Einerseits können Unterlagen, die zum Verständnis der Applikationsstruktur und damit zu deren Wartung notwendig sind fehlen oder lückenhaft sein. Andererseits können Wartungs- und Betriebsrisiken direkt im Code verborgen sein. Diese Aspekte prüfen wir durch ein Risk Assessment, dass eine Analyse der begleitenden Dokumente als auch eine statische Codeanalyse beinhaltet.

Wie sieht die Dokumentenanalyse aus?

Wir analysieren die vorhandenen Dokumente und gleichen diese mit den Anforderungen aus Automotive SPICE ab. Die Nutzung dieses Modells bietet eine detaillierte Sicht auf die typischen Dokumentationsanforderungen und erlaubt - nachdem die Lücken analysiert wurden - eine Aussage in Bezug auf die daraus abgeleiteten Risiken. Dazu erhalten Sie von uns Vorschläge für die Minderung dieser Risiken.

TQI_small_de.png Wie sieht die statische Codeanalyse aus?

Der Code wird auf typische Qualitätsindikatoren hin automatisiert geprüft und auch manuell untersucht. Dazu gehören unter anderem Code-Abdeckung, zyklomatische Komplexität, Code-Duplizierungen, Fan Out, toter Code oder auch Risiken in Bezug auf die eingebundenen Bibliotheken. Für die automatisierte Prüfung werden übliche Prüf-Werkzeuge oder auf Wunsch Ihre eigenen Werkzeuge verwendet. Die Prüfung des Codes kann einmalig durchgeführt werden oder auch für ein kontinuierliches Überwachen der Code-Qualität aufgesetzt werden.

Die statische Codeanalyse wird durch unseren Partner Tiobe durchgeführt. Die Ergebnisse werden in einem Prüfbericht abgeglichen mit der umfangreichen Benchmarking-Datenbank von Tiobe und in einem Code Quality Index ausgewiesen, der zwischen A (hohe Qualität) bis F (niedrige Qualität) für die einzelnen Indikatoren und die Gesamtbewertung liegt.

Wir liefern Ihnen in eine zusammengeführte Sicht auf die Ergebnisse der Dokumentenanalyse und der statischen Codeanalyse und besprechen mit Ihnen notwendige Schritte, um den Risiken adäquat zu mindern.

Haben Sie Fragen?
Portrait
Lutz Koch

Senior Executive Consultant


+49 6151 503349-0

[protected email]

[protected email]

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Haben Sie Fragen?
Portrait
Lutz Koch

Senior Executive Consultant


+49 6151 503349-0

[protected email]

[protected email]