Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Bestellungen über das Internet.

§ 1 Geltungsbereich

  1. Auf die über diese Website begründeten Rechtsbeziehungen zwischen der wibas GmbH als Betreiber der Seite (nachfolgend „wibas“) und deren Kunden kommen ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung zur Anwendung.
  2. Davon abweichende Regelungen, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

  1. Etwaige Präsentationen von Waren oder Dienstleistungen auf den Internetseiten von wibas stellen kein verbindliches Angebot dar, sondern eine Aufforderung gegenüber dem potenziellen Kunden, wibas ein Angebot zum Vertragsschluss zu unterbreiten.
  2. Der Kunde gibt durch das Absenden einer Bestellung auf der Internetseite von wibas ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages ab. Mit dem Absenden der Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden.
  3. Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch eine Email. Diese Email stellt nicht die Annahme des Kundenangebotes dar. Der Vertragsschluss erfolgt erst durch die Auslieferung der Ware bzw. die Erbringung der bestellten Leistung oder durch ausdrückliche Annahmeerklärung.

§ 3 Widerrufsrecht von Verbrauchern

  1. Jedem Kunden, der Verbraucher i. S. d. § 13 BGB ist, steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Der Kunde ist Verbraucher, wenn er das Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder einer gewerblichen noch einer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  2. Wenn Sie Verbraucher sind haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die

wibas GmbH, Otto-Hesse-Straße 19 b, 64293 Darmstadt

Telefon +49 (0)6151 503349 0; Fax +49 (0)6151 503349 33; E-Mail: info@wibas.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

  1. Die Kosten für Rücksendungen bei Widerruf trägt der Kunde.
  2. Der Kunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass kein Widerrufsrecht besteht, wenn die versiegelte Packung eines Produktes geöffnet wurde oder bereits in Benutzung genommen wurde.
  3. Ein Widerrufsrecht besteht auch nicht bei Produkten, die für den Kunden speziell angefertigt oder entwickelt wurden.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Die an den Kunden gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von wibas.

§ 5 Preise und Fälligkeit

Die auf der Internetseite angegebenen Preise für Waren sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die auf der Internetseite angegebenen Preise für Dienstleistungen (Schulungen) verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluss fällig.

§ 6 Stornierungsgebühren und  Stornierungen

Eine Stornierungsgebühr von EUR 100 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer wird fällig für Stornierungen bis 15 Kalendertage vor Schulungsbeginn. Für nichterscheinende Teilnehmer gilt eine Zahlungspflicht für die gesamte Schulungsgebühr. Ist ein Teilnehmer verhindert, kann zu Kursbeginn eine andere Person anstelle der Angemeldeten teilnehmen.

wibas wird spätestens 15 Tage vor Schulungsbeginn entscheiden, ob eine Schulung stattfindet.

wibas darf Schulungen absagen, wenn weniger als 8 Teilnehmer zu dieser Zeit angemeldet sind.

§ 7 Gewährleistung

  1. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit im Folgenden nichts anderes vereinbart ist.
  2. Ist der Kunde Verbraucher, verjähren Gewährleistungsansprüche bei neu hergestellten Sachen in zwei Jahren, bei gebrauchten Sachen in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Ist der Kunde Unternehmer, verjähren dessen Gewährleistungsansprüche bei neu hergestellten und bei gebrauchten Sachen in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn.
  3. Die Verkürzung der Verjährungsfristen des Abs. 2 gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auch wenn entsprechende Schadensersatzansprüche auf einer Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen. Die Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf Arglist des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

§ 8 Schadensersatz

  1. Schadensersatzansprüche des Kunden gegen wibas sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes vereinbart ist. Dieser Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von wibas.
  2. Vorstehender Haftungsausschluss gilt nicht für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Haftungsausschluss gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder auf Arglist des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  3. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 9 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung von Ansprüchen oder die Verpfändung von Rechten, die dem Kunden gegenüber wibas zustehen, bedarf zu ihrer Wirksamkeit der vorherigen Zustimmung von wibas. Eine solche Zustimmung soll erteilt werden, sofern dem Kunden nachgewiesenermaßen ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder der Verpfändung zukommt.

§ 10 Aufrechnung

Der Kunde ist zur Aufrechnung gegen Ansprüche von wibas aus Vertragsverhältnissen, die über diese Internetseiten begründet werden, nur berechtigt, wenn die Ansprüche des Kunden rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.

Haben Sie Fragen?
Portrait
wibas

Management Consultants


+49 6151 503349-0

[protected email]

[protected email]

Haben Sie Fragen?
Portrait
wibas

Management Consultants


+49 6151 503349-0

[protected email]

[protected email]