Was ist CMMI? Übersicht über die CMMI Familie

CMMI ist eine Familie von Best Practice Sammlungen, die die Verbesserung der Effektivität und Effizienz von Organisationen unterstützen. CMMI gibt es für Entwicklungs- und Dienstleistungsorganisationen:

  • CMMI for Development (CMMI-DEV) unterstützt die Optimierung von Organisationen, die Software, Systeme oder Hardware entwickeln.
  • CMMI for Services (CMMI-SVC) unterstützt die Optimierung von Organisationen, die Dienstleistungen oder Services anbieten - wie z.B. IT-Service Bereiche, Krankenhäuser, Logistik- oder Beratungsunternehmen.

Die Varianten können frei kombiniert werden, so dass sie die Bedürfnisse der jeweiligen Organisation optimal treffen.

Online CMMI Browser

CMMI Download

Aufbau von CMMI

Die CMMI Varianten unterstützen eine Optimierung, indem sie bewährte Praktiken aufführen, eine objektive Standortbestimmung (Benchmark) ermöglichen, und konkrete Hilfen für eine Prozessoptimierung bieten.

Alle CMMI Varianten haben die gleiche Struktur und Systematik; außerdem teilen sich die CMMI Varianten Elemente, die in allen Anwendungsgebieten gleich sind wie z.B. Management-, Prozessverbesserungs- oder Projektmanagementaufgaben.

Jede der CMMI Varianten besteht aus einer Menge von Prozessgebieten, die die wichtigen Praktiken für das jeweilige Anwendungsgebiet widerspiegeln. Jedes einzelne Prozessgebiet kann einen Fähigkeitsgrad (Capability Level) erreichen, der den Grad der Etablierung und Beherrschung der Aufgaben beschreibt. Darüber hinaus gibt es sogenannte Reifegrade (Maturity Levels), die eine Gruppierung der Prozessgebiete darstellen. Damit bieten die Reifegrade einen Vorschlag für die Priorisierung der Themen für die Prozessoptimierung. Darüberhinaus sind Maturity Levels eine mittlerweile weltweit anerkannte Auszeichnung.

CMMI hat sich weltweit als de-facto Standard für die Prozessoptimierung von Organisationen durchgesetzt.

CMMI Schulungen: offizielle Ausbildung, überwacht durch das SEI

Die offiziellen Schulungen für CMMI sind:

Neben dieser Ausbildung im CMMI-Modell gibt es Schulungen für Assessment-Teammitglieder, für Assessmentleiter und für CMMI Instruktoren.

SCAMPI Appraisals: eine anerkannte Auszeichnung

Offizielle Reifegrade und Verbesserungspotenziale in einer Organisation gegenüber den in CMMI beschriebenen Anforderungen werden durch SCAMPI Appraisals ermittelt.

Es gibt drei unterschiedliche Größenordnungen von SCAMPI Appraisals. Ein SCAMPI A ist umfangreich und detailliert, ermöglicht aber den offiziellen Nachweis und die Veröffentlichung von Capability und Maturity Levels. SCAMPI B und SCAMPI C sind weniger umfangreich und detailliert. Sie sind für initiale und kontinuierliche Stärken-Schwächen-Analysen zur Unterstützung und Rejustierung der Prozessverbessertung geeignet. Offizielle SCAMPI Appraisals können nur durch von einem SEI zertifizierten Lead Appraiser durchgeführt werden.

Icon Dieser Artikel als PDF (203,1 KB)
Haben Sie Fragen?
Portrait
Frank Eberhard

Senior Executive Consultant


+49 6151 503349-0

[protected email]

[protected email]

Mehr zum Thema:

Haben Sie Fragen?
Portrait
Frank Eberhard

Senior Executive Consultant


+49 6151 503349-0

[protected email]

[protected email]