Certified Scrum Masterinnen

Unser dreitägiges Scrum Masterinnen-Training, Kooperation mit improuv, richtet sich exklusiv an Frauen die die Rolle als Scrum Masterin bereits wahrnehmen oder planen diese einzunehmen. Unsere Trainerinnen Sabine Canditt (von improuv) und Anna Rudat vermitteln Ihnen ein tiefgreifendes Verständnis für das Scrum-Framework, durch ihre langjährigen Erfahrungen aus der Praxis. Sie lernen die Rollen, Ereignisse und Artefakte im Detail kennen und erfahren, wie die einzelnen Elemente ineinandergreifen und welche Bedeutung den Werten und Prinzipien dabei zukommt.

Neben den Grundlagen von Scrum setzen Sie sich zudem intensiv mit der Rolle und den Aufgaben der Scrum Masterin auseinander: Coaching, Facilitation und Veränderung der Organisation z.B. bei der Skalierung von Scrum. In diesem Training legen wir dabei immer wieder den Fokus auf den Austausch der Teilnehmerinnen untereinander und die häufige Situation als einzige Frau in einem Scrum Team zu arbeiten.

Am Ende des Scrum Masterin-Trainings verfügen Sie über alle notwendigen Hintergründe und Werkzeuge, um mit Ihren Aufgaben erfolgreich starten zu können, und sind vorbereitet für den Test der Scrum Alliance zum Certified ScrumMaster®. Außerdem wollen wir den Startschuss für eine Usergroup setzen, wo Scrum Masterinnen sich exklusiv zu ihren Erfahrungen auch nach dem Training noch austauschen können.

 

Certified Scrum Master-innen

16. - 18. Dez

  • Sprache: Deutsch
  • Trainer: Anna Rudat, Sabine Canditt
  • Ort/Dauer: Darmstadt, Deutschland, 3 Tage

Diese Schulung buchen:

Certified Scrum Master-innen

16. - 18. Dez

  • Sprache: Deutsch
  • Trainer: Anna Rudat, Sabine Canditt
  • Ort/Dauer: Darmstadt, Deutschland, 3 Tage

Diese Schulung buchen:

 

Welche Themen werden behandelt?​​

  • Das Team einstimmen
  • Agiles Mindset, Werte und Prinzipien
  • Scrum-Flow
  • Kontext für Scrum: Komplexität
  • Scrum-Rollen
  • Scrum-Artefakte: Product, Product Backlog und Sprint Backlog
  • Scrum-Events: Sprint und Sprint-Meetings
  • Definition of Done
  • Die Rolle des Scrum Masters als Coach, Unterstützer und Servant Leader
  • Scrum-Simulation
  • Wie fülle ich die Rolle des Scrum Masterin im Sinne einer Führungsperson aus?
  • Wie behaupte ich mich als einzige Frau im Team?
  • Wie muss ich mich verhalten, damit ich als Führungsperson wahrgenommen werde?

C17EB9E0-42F5-4456-99BF-5E2A0F54EAF8.jpeg

Zielgruppe

Das Training richtet sich an alle Frauen, die sich für eine Ausbildung als Scrum Masterin interessieren oder die bereits als Scrum Masterin tätig sind und ihr Wissen vertiefen möchten.

Die Teilnehmerinnen stehen typischerweise kurz vor der Einführung von Scrum in ihrer Organisation oder bringen bereits erste Erfahrungen mit dessen Einsatz mit:

  • Scrum Masterin
  • Mitarbeiterin aus IT und Business
  • Interne oder externe Coaches

 

Wir bieten dieses Training speziell für Frauen an, da sie häufig besonderen Herausforderungen (insbesondere in MINT-Berufen) begegnen. Im Training wird herausgearbeitet, dass für Scrum Masterinnen nicht nur “Soft Skills” wichtig sind, sondern sie eine entscheidende Rolle als Führungsperson in einem Scrum Team übernehmen.

Unsere Trainer:

sabine-canditt-foto.1024x1024.jpg

Sabine Canditt
arbeitet als Agile Coach bei improuv GmbH. Sie ist Certified Scrum Trainerin seit 2008 und immer noch die einzige im deutschsprachigen Raum. Sabine war lange in Großunternehmen (Siemens, Allianz) als Inhouse Consultant und Coach mit technischen und Prozessthemen betraut. Als Certified Enterprise Coach hat sie gezeigt, dass sie unterschiedliche Organisationen bei ihrem agilen Veränderungsprozess geführt und begleitet hat. Als Certified Agile Leadership Educator macht sie Agile Führung erlebbar. Als Systemic Business Coach hilft sie ihren Klienten ganzheitlich mit dem Ziel, zu einer zum Kontext passende agile Denk- und Vorgehensweise zu etablieren. Mit ihrem Engagement für die Agile Bewegung und Community möchte sie einen Beitrag dazu leisten, dass das große Vorhaben, die Welt der Arbeit zu verbessern, tatsächlich erreicht wird. Zum Xing-Profil

2015-10-30_wibas_Anna_009_final.jpg

Anna Rudat
ist seit mehr als 4 Jahren als Agiler Coach bei wibas tätig und arbeitet gerade an ihrer Bewerbung als Certified Scrum Trainer, um so die zweite Certified Scrum Trainerin in Deutschland zu werden. Mit Scrum arbeitet Anna seit mehr als neun Jahren und hat bereits alle Rollen des Scrum Frameworks mehrfach selbst eingenommen. Darüber hinaus unterstützt sie Organisationen heute bei der Transition zur agilen Organisation. Sie coacht Scrum Teams und Führungskräfte beim Einsatz des Scrum Frameworks und arbeitet selbst auch in einem agilen Team bei wibas. Zum Xing Profil

 

Der ultimative Scrum Guide - das Nachschlagewerk für Scrum Jede Schulungsteilnehmerin erhält einen Ultimativen Scrum Guide als Nachschlagewerk. Dieses übersichtlich gestaltete Buch lädt zum Stöbern ein und hilft ihnen, relevante Informationen schnell zu finden.

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen:

Was heißt "Frühbucher"?
Der Frühbucherpreis gilt bei einer Anmeldung bis zu 4 Wochen vor Schulungsbeginn. Die Preisangaben sind freibleibend. Alle Preise zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Übernachtungskosten sind nicht enthalten.

Welche Stornierungsgebühren werden fällig, wenn ich absagen muss?
Eine Stornierungsgebühr von EUR 100 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer wird fällig für Stornierungen bis 15 Kalendertage vor Schulungsbeginn. Für angemeldete Personen, deren Abmeldung nach Verschicken der Rechnung erfolgt, sowie für nichterscheinende Teilnehmer gilt eine Zahlungspflicht für die gesamte Schulungsgebühr. Wenn ein Teilnehmer an einer Schulung nicht teilnehmen kann, kann deren Organisation bis zum Morgen des Kursbeginns eine andere Person anstelle der Angemeldeten teilnehmen lassen.
wibas wird spätestens 15 Tage vor dem Anfangsdatum entscheiden, ob eine Schulung stattfindet.
wibas darf Schulungen absagen, wenn weniger als 8 Teilnehmer zu dieser Zeit angemeldet sind.

Warum sollte ich ein Certified ScrumMaster Training bei wibas besuchen?
Trainings bei wibas sind einzigartig. Unsere Trainings sind zu 100% als Workshop angelegt und arbeiten mit praxisnahen Übungen. Sie werden keine Folien sehen. Unsere Trainer sind Praktiker, die Erfahrungen anschaulich weitergeben. Sie erhalten ein Fotoprotokoll und ein Buch statt einem einfachen Handout.

Was habe ich nach der Schulung davon?
Produkt- oder Projektmanager:
• beim Planen eine stärkere Fokussierung Ihrer Projekte auf Ziele und Features
• in regelmäßigen Zeitabständen einen lauffähigen, getesteten und dokumentierten Produktfortschritt erhalten
• jederzeit sehen, wie weit die Entwicklung wirklich fortgeschritten ist
• Änderungen und neue Features problemlos in das laufende Projekt einbringen
• auch große Projekte übersichtlich und effizient planen und steuern

Qualitätsmanager oder Tester:
• alle Beteiligten fühlen sich für die Qualität des Endprodukts verantwortlich
• durch enge Zusammenarbeit zwischen Anforderern und Entwicklern Missverständnisse besser vermeiden
• ein Rahmenwerk für die kontinuierliche Prozessoptimierung zur Verfügung haben
• Gewissheit, dass Ihre Arbeit nachgefragt und nicht beiseite gedrängt wird
• Qualitätsmanagement zum integralen Bestandteil der Produktentwicklung machen

Teamleiter oder Entwickler:
• selbst frei entscheiden, WIE genau die Dinge zu tun sind, die sie zu tun haben
• von Anfang an eigene Ideen in die Umsetzung einbringen, und jemand sorgt dafür, dass auf ihre Argumente auch gehört wird
• jemand vermeidet, dass das Team durch wirre Umprisorisierungen ständig am Arbeiten gehindert wird
• jemand stellt sicher, dass Hindernisse aus dem Weg geräumt werden, und zwar nicht vom Team, dessen Job die eigentliche Umsetzung ist
• es wird überflüssig, sich am Projektende von irgendjemand anhören zu müssen "Ich habe es ja gleich gesagt!"

Welche Voraussetzungen brauche ich?
Mindestvoraussetzung ist die Lektüre vom Scrum Guide.
Außerdem ist die Lektüre eines Scrum Buchs, z.B. vom Ultimativen Scrum Guide, hilfreich.Praktische Erfahrungen mit Scrum sind wünschenswert.

Welche Schulungsmaterialien erhalte ich?
In allen von wibas durchgeführten CSM-Schulungen erhalten Sie folgende Trainingsunterlagen:
• Der Ultimate Scrum Guide 2.0 (Buch)
• Scrum Kompakt
• Planning-Poker Kartendeck
• Scrum Poster
• Fotoprotokoll

Gibt es PDUs?
Für die Schulung kann man beim PMI insgesamt 16 PDUs anrechnen, z.B.: 10 PDUs in Technical Project Management, 4 PDUs in Leadership, 2 PDUs in Strategic and Business Management

Erhalte ich SEUs?
Die Teilnehmer erhalten 16 SEUs (Scrum Education Units) für die Verlängerung der Zertifizierung als Certified Scrum Professional (CSP).

Erhalte ich ein Zertifikat? 
Jeder Teilnehmer kann nach der Schulung an der offiziellen Prüfung der Scrum Alliance® teilnehmen. Nach Bestehen erhalten Sie Ihr persönliches und offizielles Zertifikat "Certified ScrumMaster".  

Gibt es einen Test? Wie bereite ich mich vor? In welcher Sprache ist er?
Nach der Schulung können Sie innerhalb von 90 Tagen an einem Online-Test teilnehmen. Die Schulung bereitet Sie ausreichend auf den Test vor. Der Test ist in Englisch oder Deutsch verfügbar. 

Was ist mit anderen Zertifizierungen der ScrumAlliance?
Nach der Zertifizierung als Scrum Master (CSM) ist der nächste Schritt die Zertifizierung als Certified Scrum Professional (CSP). Mehr Informationen finden Sie auf unserer CSP Webseite.

Rundum gut versorgt
Der Service bei unseren offenen Kursen in Darmstadt umfasst eine Cappuccino-Bar sowie die Bewirtung mit Getränken und kleinen Snacks. Mittags laden wir Sie zu einem Imbiss ein.

Haben Sie Fragen?
Portrait
Jana David

Training, Beratung & Events


+49-6151-503349-44

[protected email]

[protected email]

Haben Sie Fragen?
Portrait
Jana David

Training, Beratung & Events


+49-6151-503349-44

[protected email]

[protected email]