icon_these01_white.png
Digitalisierung braucht ein eigenes Haus
 
 
icon_these02_white.png__132x129_q85_crop_subsampling-2_upscale.png
Digitalisierung braucht Agilität
 
 
icon_these03_white.png__132x93_q85_crop_subsampling-2_upscale.png
Ohne reale Nutzer gibt es keine Digitalisierung
 
 
icon_these04_white.png
Digitalisierung entsteht durch viele Versuche

Digitalisierung

Digitalisierung ist das Entstehen von völlig neuen Geschäftsprozessen und -modellen mit Hilfe digitaler Technologien. Es geht dabei um viel mehr als notwendige Anpassungen und Optimierungen im Unternehmen durchzuführen, um viel mehr als beispielsweise die Einführung neuer digitaler Werkzeuge oder das Verkaufen von Produkten über einen Online-Shop.

Unternehmen benötigen eine hohe Innovations- und Reaktionsfähigkeit, wenn sie bestehen wollen. Mit der Digitalisierung kommen Herausforderungen immer schneller auf die Unternehmen zu und werden zunehmend  komplexer. Die Planbarkeit wird geringer und die Reaktionsfähigkeit wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor.  Nokia, als prominentestes Beispiel einer langen Liste an Unternehmen, ist genau an dieser Herausforderung gescheitert .
Die neuen Geschäftsprozesse und -modelle haben ein ganz anderes Denken als Grundlage. Das Denken und Handeln wird mit der Informationstechnologie neu entworfen. Dies geschieht um digitale Geschäftsmodelle überhaupt zu ermöglichen, und um mit der Digitalisierung schneller und reaktionsfähiger zu werden.

icons_4-set_purple_big.png__1566x1361_q85_crop_subsampling-2_upscale.png

mehr dazu...


Freiraum

icon_these01_purple.png

Starre Strukturen und Prozesse verlangsamen Innovation und machen langsam und unflexibel.

Eine Studie von Infront in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Capital fasst zusammen: "Kreative Freiräume außerhalb etablierter Strukturen sind förderlich für die Entwicklung innovativer Ideen. Daher ist der Großteil aller Digital Innovation Units räumlich vom Trägerunternehmen getrennt - und sei es nur durch eine Straße."

mehr dazu...


Agil

In einem volatilen digitalen Markt ist Agilität keine Option. Agilität ist ein Kernelement von Digitalisierung.

Die Studie "Digitale Transformation 2017" von etventure  sieht die fehlende Erfahrung bei nutzerzentriertem Vorgehen mit 63 % als das Top-Hemmnis bei der Digitalisierung in Deutschland. Das Erlernen agiler Entwicklungsmethoden haben 69 % der Innovation Labs laut eigener Aussage erreicht.

icon_these02_purple.png

mehr dazu...


Minimum Viable Products (MVPs)

icon_these03_purple.png

Digitale Labs schaffen die letzte Meile zum Kunden nicht. Es geht darum mit echten MVPs zu zahlenden Nutzern zu kommen.

Laut der Studie von Infront in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Capital schaffen  es nur 6% der untersuchten Labs schnell wachsende und erfolgreche Innovationen auf den Markt zu bringen. Was können wir vom Startups lernen? Das erste, was Investoren sehen wollen: Zeige mir, dass sich das Produkt verkauft - Genau das sollte auch für unsere Digitalisierungsvorhaben gelten.

mehr dazu...


Versuch und Irrtum

Digitalisierung bedeutet durchalten, wegschmeißen, Richtung ändern - immer wieder.

Wieder mal machen es uns die üblichen Verdächtigen wie Amazon und Google vor: So schnell sie neue Produkte lancieren, teilweise genau so schnell verschwinden diese Produkte wieder vom Markt. Dieses geschieht typischerweise ohne, dass dieses der Kunde wirklich merkt. Warum?

icon_these04_purple.png

mehr dazu...


Kontakt

Wie kann ein individuell zugeschnittenes Setup für Ihre Digitalisierung aussehen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.