Das Bild zeigt eine Kanban Wand bei wibas, die den Fluss von Entwicklungsaufgaben darstellt.
 Agile Teamarbeit

Kanban: mehr Fokus auf Service, weniger Verschwendung

This is an abstract.

Kanban bringt Arbeit in Fluss, fokussiert Serviceorientierung und führt zu weniger Verschwendung – von der ersten Idee bis zu ihrer finalen Umsetzung. Kanban macht Engpässe sichtbar, reduziert Warte- und Durchlaufzeiten. Diese Methode wird auf allen Unternehmensebenen genutzt, um Arbeit in einem Team effektiv und effizient zu erledigen.

Jetzt mit Kanban starten

Rufen Sie Sascha Geßler an.

„Kanban ist viel mehr ist, als die typischen Kanban Boards mit Karten. Ich zeige Ihnen, was das Rahmenwerk sonst noch alles kann.“

Wie geht Kanban?

Wenn Sie Kanban hören, haben Sie vielleicht als erstes die typischen Kanban Boards mit Karten im Kopf. Diese Boards dienen dazu, den Arbeitsfluss zu visualisieren. Doch das ist nur die erste von sechs Praktiken des Kanban-Rahmenwerks:

  • Visualisiere den Arbeitsfluss.

  • Limitiere parallele Arbeit (WIP – work in progress).

  • Manage den Arbeitsfluss.

  • Mache Prozessregeln explizit.

  • Implementiere Rückkopplungsschleifen.

  • Verbessere gemeinsam, entwickle experimentell weiter.

Neben diesen Praktiken kennt die Kanban-Methode weitere Elemente:

  • drei Service Delivery-Prinzipien

  • drei Change Management-Prinzipien

Woher kommt Kanban?

Basierend auf einem Pull-System entstand Kanban ab dem Ende der 1940er Jahre in Japan. Der Erfinder des Kanban-Systems, Toyotas ehemaliger Produktionsleiter Taichii Ohno, prägte zu diesem Zeitpunkt die Zukunft eines der transparentesten und hilfreichsten Tools des heutigen Produktions- und Projektmanagements. Er erfand sowohl das Toyota-Produktionssystem als auch das japanische Management-Konzept Kaizen.

Kanban für die moderne Wissensarbeit wurde durch David J. Anderson geprägt. Es leitet sich aus den Erkenntnissen vieler Jahre praktischer Erfahrung ab, die ursprünglich in dem Buch „Kanban: Successful Evolutionary Change for Your Technology Business“ erschienen sind.

Ein Vorteil: Ergebnisse werden schneller fertig.

Kanban einzusetzen birgt zahlreiche Vorteile.

  • Durch die Visualisierung und das Pull-Prinzip werden Teams flexibler und können ihre Arbeit eigenständig organisieren. Ihr Arbeitsfortschritt wird transparent und dadurch auch für andere sichtbar.

  • Ein weiterer Benefit: Sie arbeiten in einem nachhaltigen Tempo, denn Sie können vorhersehen, wieviel Zeit eine Aufgabe tatsächlich in Anspruch nimmt.

  • Sie verbessern die Qualität durch fest etablierte Rückkopplungsschleifen und vermeiden Verschwendung durch den Pull-Mechanismus.

  • Sie fokussieren sich, indem Sie parallele Arbeit limitieren (WIP-Limit) – und Ergebnisse werden schneller fertig.

  • Das Beste daran: Kanban verbessert die Kommunikation und das Miteinander im Team. Die beste Voraussetzung, für eine gute Zusammenarbeit, die schneller zu Resultaten führt und allen Spaß macht.

Wenig Regeln, vielseitig einsetzbar

Ein Kanban BoardDa Kanban nur wenige Regeln hat, ist es in vielen Arbeitssituationen nützlich und einsetzbar. Typische Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Organisation ähnlicher Arbeitsabläufe in einem Team, z.B. in einem Call Center oder in einer IT-Betreuung

  • Organisation von Entwicklungsflüssen

  • Organisation von Portfolios

  • Organisation der eigenen Arbeit („Personal Kanban“)

Wie können Sie starten?

Mit Kanban loszulegen ist ganz einfach und lebt von drei Grundprinzipien:

  • Beginnen Sie dort, wo Sie sich im Moment befinden
  • Kommen Sie mit anderen überein, dass inkrementelle und evolutionäre Veränderungen angestrebt werden.
  • Respektieren Sie den bestehenden Prozess sowie die existierenden Rollen, Verantwortlichkeiten und Berufsbezeichnungen.

Starten Sie am besten mit unserem Grundlagen-Workshop – orientiert an Ihren individuellen Bedürfnissen – und holen alle Teammitglieder ins Boot. Teil dieses Workshops ist eine Simulation, die das Prinzip erlebbar macht und bei allen Beteiligten für Aha-Effekte sorgt. Danach setzen wir ein prototypisches Kanban-Board für Ihre Arbeit auf, so wie sie zum aktuellen Zeitpunkt funktioniert. Wie das geht, erfahren Sie unserem Blogbeitrag. Legen Sie los und verbessern Ihr System Schritt für Schritt! Wir begleiten Sie gern.

Ihr Experte für Kanban:

Sascha Geßler

wibas GmbH

Sascha Geßler

Otto-Hesse-Str. 19B

64293 Darmstadt

sascha.gessler@wibas.com

+49 6151 503349-0