Das Bild zeigt ein Design Thinking Team, das mit Lego einen Prototypen baut.
Agile Teamarbeit

Design Thinking: Kreativprozess für neue Ideen

This is an abstract.

Agile Teams setzen Design Thinking ein, um Innovationen anzustoßen, neue Ideen zu entwickeln und Probleme zu lösen. Ziel ist es, Lösungen zu entwickeln, die Ihre Kunden wirklich begeistern.

Jetzt mit Design Thinking starten
Rufen Sie Julia Jonas an.
„Wir zeigen Ihnen, dass Design Thinking nicht nur schnell innovative Lösungen bringt, sondern auch richtig Spaß macht.“

Was ist Design Thinking?

Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. Klar, das großartigste Produkt ist Schall und Rauch, wenn es Ihren Kunden nicht gefällt. Wichtig ist aber auch, dass Sie selbst von Ihrer Idee begeistert sind und Spaß daran haben, Ihr Produkt kontinuierlich zu verbessern. Wenn Sie Lösungen schaffen wollen, die Ihre Kunden wirklich weiterbringen und Ihrem eigenen hohen Qualitätsanspruch entsprechen, setzen Sie Design Thinking ein. Bei diesem Kreativprozess zur Ideenfindung stehen Kundenwünsche und -bedürfnisse im Mittelpunkt – nicht die technische Lösbarkeit einer Aufgabe. Sie gehen systematisch an komplexe Problemstellungen heran, schauen durch die Brille des Nutzers und begeben sich dadurch in die Anwenderrolle.

Design Thinking Prozess: Ideen finden, Prototypen entwickeln, Ergebnisse validieren

Das wibas Design Thinking PosterDer erste Schritt: Ideen finden. Um eine passende Idee zu entwickeln, konkretisieren Sie in der ersten Phase das Problem, das Sie beheben möchten. Dazu wählen Sie eine Zielgruppe aus und beobachten sie in ihrem Umfeld. Konkret heißt das: raus aus den eigenen vier Wänden.


Der zweite Schritt: Prototypen entwickeln. So bringen Sie die Idee aus den Köpfen direkt in die Hände der Menschen, für die die Lösung gedacht ist. Es geht darum, schnelles Feedback einzuholen, gezielt Antworten zu finden und Ihre Idee weiter zu verbessern. Sie müssen kein Ingenieur oder Künstler sein, um Prototypen zu entwickeln. Denn Prototypen vermitteln nur das Bild einer perfekten Lösung. Sie selbst sind aber alles andere als perfekt.


Der dritte Schritt: Ergebnisse validieren. Sobald Sie etwas Zeigbares haben, können Sie beobachten, wie Ihre Zielgruppe darauf reagiert. Aus diesen Erkenntnissen entwickeln Sie weitere neue Ideen für Ihr finales Produkt.

7 Prinzipien

Design Thinking ist ein Mindset mit sieben Prinzipien: zusammenarbeiten, weniger reden und mehr tun, aus Fehlern lernen, Eigentümer sein, optimistisch sein, andere erfolgreich machen und Ungewissheit akzeptieren. Was alle sieben auszeichnet? Sie machen Ihre Arbeit leichter, fördern den Teamgeist und bringen Ihr Unternehmen auch langfristig nach vorn.

Wie profitiert Ihr Unternehmen?

Wenn Sie in kürzester Zeit Ideen entwickeln und dabei ihr kreatives Potenzial entfalten wollen, ist Design Thinking das Mittel der Wahl. Die Schritte „Ideen finden – Prototypen entwickeln – Ergebnisse validieren“ dauern nur ein bis zwei Wochen. Der Start ist leicht. Sie benötigen ein multidisziplinäres Team und einen Raum, in dem Sie gemeinsam arbeiten können. Denn es braucht die passende Umgebung, damit Kreativität entstehen kann. Der augenscheinlichste Nutzen von Design Thinking ist es, innovative Lösungen in kurzen Zyklen zu schaffen. Doch wie bei allen agilen Methoden geht es nicht nur um Schnelligkeit per se. Schnelle Rückkopplungsschleifen sorgen dafür, dass Sie nicht zu lange in die falsche Richtung rennen. Darüber hinaus macht Design Thinking einfach Spaß. Sie werden im Team kreativ, schaffen Raum für neue Impulse und arbeiten gemeinsam daran, dass am Ende was Tolles für den Kunden entsteht: Ein Produkt, das niemanden ködert, sondern durch Innovation, Passgenauigkeit und Usability überzeugt.

Wir begleiten Sie – vom Verstehen über die Ideenfindung bis zur Umsetzung.

Interne Innovationsfähigkeit aufzubauen ist ein Prozess, der nicht über Nacht geschieht. Er erfordert engagierte Teammitglieder, Mut und vor allem viel Know-how. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Wir begleiten Sie über den gesamten Prozess hinweg – von der ersten Idee bis zur Lösung – und zeigen Ihnen, wie Design Thinking wirklich funktioniert. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Ihre Expertin für Design Thinking:

Julia Jonas

wibas GmbH

Julia Jonas

Otto-Hesse-Str. 19B

64293 Darmstadt

julia.jonas@wibas.com

+49 6151 503349-0