Eine Grafik die zeigt, wie Sie Team, Einheit und Organisation agil denken.
Q&A

Was ist eine agile Organisation?

This is an abstract.

Eine "agile Organisation" bezeichnet eine Organisation, die sich der Prinzipien von Lean und Agile  bedient, um schnell und flexibel auf Veränderungen und neue Anforderungen im Markt reagieren zu können.

Wieso ist eine schnelle und flexible Reaktion auf den Markt so wichtig?

Durch die schnellen und dramatischen Veränderungen in der heutigen, digitalen Zeit (Stichwort: VUCA) ist es nötig, als Organisation schneller und flexibler zu reagieren als bisher. Die Welt dreht sich zunehmend schneller und gleichzeitig komplexer: Die Konkurrenz sitzt nicht mehr nur an der nächsten Ecke, sondern im Zweifelsfall am anderen Ende der Welt. Damit nimmt jedoch die Wahrscheinlichkeit zu, dass ein Konkurrent besser versteht was der Kunde will und ihm diesen Wunsch auch noch früher erfüllen kann.  

Agile Organisationen stellen eine mögliche Antwort auf diese verschärfte Konkurrenzsituation dar. 



Was machen Agile Organisationen denn nun anders als klassische Organisationen?

Das besondere an Agilen Organisationen ist, dass die Menschen, die diese Organisation ausmachen, ein agiles Mindset besitzen und lean-agil handeln. Sprich: Ganz wesentlich für Agilität ist eine entsprechende Haltung. Agile Organisationen fokussieren sich auf die wirklichen Kundenwünsche. Durch regelmäßige und häufige Lieferung kleiner "Produkt-Updates" und Innovationen bekommt die Organisation zudem entsprechend schnelles und regelmäßiges Kunden-Feedback, das direkt wieder in die weitere Produkt-Entwicklung einfließt.

Zusätzlich zu diesem engen Kundenkontakt und den schnellen Feedback-Zyklen hilft die Arbeit in cross-funktionalen, selbstorganisierten Teams mit hohen Qualitätsansprüchen und dem Streben nach stetiger Verbesserung, schnell in der richtigen Richtung unterwegs zu sein. - Auch sich ändernden Bedingungen kann mittels dieses Vorgehens sehr schnell Rechnung getragen werden. 



Wir haben zwei agile Teams. Sind wir jetzt eine agile Organisation?

Agile Teams alleine machen jedoch noch keine agile Organisation aus. - Um als Organisation agil agieren zu können, braucht es neben einem agilen Mindset auch übergreifende Agilität zwischen den Teams. 

Andernfalls enden die Verbesserungen an den Grenzen der agilen Teams, was unter Umständen sogar Probleme in anderen Teams verursachen kann. Daher brauchen wir bei mehreren agilen Teams eine agile Skalierung.

Um dies zu verdeutlichen, führt der Kanban-Experte Klaus Leopold die folgende Tastatur-Metapher an.

Skizze einer Tastatur. Jede Buchstaben-Zeile steht für die Aufgaben eines Teams und hat eine eigene Farbe. Die Aufgabe ist es, einen Liebesbrief zu schreiben. Die Skizze ist von Klaus Leopold.


Tastatur-Metapher (Klaus Leopold)

Nehmen wir an, unsere Organisation ist eine Tastatur. Jedes Team bedient eine Taste und wir müssen einen Brief schreiben. Durch schnelle Teams wird der Brief nicht schneller fertig! Vielmehr müssen wir sicherstellen, dass das richtige Team zur richtigen Zeit die richtige Taste drückt. Wenn wir nur lokal die Teams optimieren, bedeutet das noch lange nicht, dass die gesamte Organisation optimiert wird.“ 

Quelle: https://www.leanability.com

Die ganze Organisation ist agil?

Im besten Fall ziehen sich agiles Mindset und Handeln durch die gesamte Organisation: von der Führung bis in die Teams und von der Entwicklung über die unterstützenden Bereiche bis hin zur Auslieferung. Auf dem Weg zur agilen Organisation wird nicht sofort jedes Team und jeder Bereich anfangen mit agilen Methoden zu arbeiten. Oft beginnt es mit einem einzelnen Team und verteilt sich von dort. Je mehr sich ein agiles Mindset verbreitet und die Vorteile davon offensichtlich werden, desto mehr Teile der Organisation schließen sich dem an. Bis die Wertschöpfungskette der Organisation insgesamt agil ist. Idealerweise erfolgt dann auch die Strategieentwicklung und das Portfoliomanagement agil.

Zusammengefasst....

... stellt das Zusammenspiel von Strategie, Skalierung und agilen Teams das organisatorische Herzstück von agilen Organisationen dar. Durch dieses Zusammenspiel entsteht die agile Organisation. Das Ziel für diese Organisation ist die Entstehung von Business Agility auf übergeordneter Ebene. Damit kann eine Robustheit der Organisation in der aktuellen VUCA-Welt erreicht werden.

Es handelt sich um eine quadratische Skizze, in deren Mitte sich ein Herz befindet, von dem pastellfarbige Strahlen in alle Richtungen gehen. - Über dem Herz steht in bunten, gemalten Buchstaben: Business Agility. - Das innere des Herzens besteht aus 3 unterschiedlich gefärbten Puzzleteilen, die ineinander greifen. Von oben links nach oben rechts sind dies: "Strategie", "Skalierung" und "Team".

Noch Fragen?

Möchten Sie gerne noch mehr erfahren? Dann stöbern Sie gerne weiter auf unserer Seite, beispielsweise in den Blog-Artikeln, in unseren Q&A oder sonstigen Themen, oder kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Ansprechpartner:

Malte Foegen

wibas GmbH

Malte Foegen

Otto-Hesse-Str. 19B

64293 Darmstadt

malte.foegen@wibas.com

+49 6151 5033490