Wie skaliert Scrum?

Scrum ist für Teams mit einer Größe von fünf bis neun Personen gedacht. Scrum skaliert, indem man für größere Projekte mehrere Scrum Teams aufsetzt.

Jedes der Teams nutzt das Scrum Framework: es gibt für jedes Team genau einen Product Owner und einen Scrum Master. Die Product Owner haben die Verantwortung, ein gemeinsames Product Backlog zu führen. Sie bilden zusammen ein Product Owner Team. Zusammen ordnen sie das Product Backlog. Für die Product Backlog-Einträge, die für den nächsten Sprint in Frage kommen, entscheidet das Product Owner Team, welches der Scrum Teams den jeweiligen Product Backlog-Eintrag umsetzen soll. Das Product Owner Team bildet also aus dem Gesamt-Product Backlog einzelne Product Backlogs für die jeweiligen Scrum Teams.

Wie skaliert Scrum? weiterlesen

Wie gehen Verträge mit Scrum?

Bei der Gestaltung von Verträgen für die Herstellung von Produkten mit Hilfe von Scrum gibt es drei grundsätzlich voneinander unabhängige Entscheidungen zu fällen:

  1. Wird die Arbeit des Product Owner vollständig vom Auftraggeber übernommen oder wird ein wesentlicher Teil der Arbeit des Produkt Owners und damit der Festlegung der Produktmerkmale vom Auftragnehmer durchgeführt?
  2. Wird ein Festpreis vereinbart oder erfolgt eine Abrechnung nach Aufwand?
  3. Wird ein Werkvertrag oder ein Dienstvertrag geschlossen?
Wie gehen Verträge mit Scrum? weiterlesen

Ikigai – noch so ein japanisches Wort

Als wir zu unserem Beitrag zu Motivation gebrainstormt haben, sind wir über ein Wort gestoplert: Ikigai. Beim Recherchieren und Schreiben wurde der Absatz zu Ikigai immer länger und länger. Deshalb kommt hier ein extra Beitrag zu noch so einem japanischen Wort und was es damit auf sich hat.

Ikigai – noch so ein japanisches Wort weiterlesen