Alle Beiträge von Daniel Schauperl

Remote Workshop oder virtuelles live-Training: Eine Anleitung zur Vorbereitung und für die Mitarbeit von Teilnehmern.

Die derzeitigen Entwicklungen rund um Covid-19, insbesondere die kontaktreduzierenden Maßnahmen, stellen unsere Kunden und wibas vor die Herausforderung, gewohnte Arbeitsweisen neu zu denken. Was bis vor kurzem nur ausnahmsweise online umgesetzt wurde, ist nun neuer Standard: Planen, Arbeiten, Evaluieren – all das geschieht heute (ausschließlich) remote.

Wir bei wibas tun dies gerade konkret an mehreren Stellen:

  • Remote Teamsitzungen, z.B. für Scrum Meetings, Kanban Meetings
  • Remote Workshops mit vielen Menschen, z.B. um die Unternehmensstrategie zu entwickeln oder ein großes PI Planning mit 100 Menschen
  • Schulungen als virtuelle live-Trainings mit 10-30 Menschen organisieren

Für dich als Teilnehmer eines Remote-Workshops oder eines virtuellen live-Trainings, mit dem Bedürfnis remote sinnvoll & effektiv arbeiten und lernen zu können, bieten wir mit diesem Artikel eine Anleitung für die Vorbereitung und die Mitarbeit.

Remote Workshop oder virtuelles live-Training: Eine Anleitung zur Vorbereitung und für die Mitarbeit von Teilnehmern. weiterlesen

Leitfaden zum Aufsetzen eines Kanban

E-T-A setzt seit Jahren Lean in der Produktion ein – und erweitert ihr Können um Agilität. Im Rahmen unserer gemeinsamen Arbeit bei der agilen Transformation treffen sich E-T-A und wibas Kollegen, um gemeinsam an der Etablierung agiler Techniken und agilen Denkens zu arbeiten. Gestern saßen Stefanie und Katja von E-T-A mit drei wibas Kollegen Rafael, Daniel und Malte zusammen. Unsere Fragestellung war: „Wie setzen wir Arbeit mit dem Kanban Framework in einem Team auf?“ Dafür haben wir einen Coach-Leitfaden entwickelt, den wir hier mit euch teilen. Das ist unser System Thinking Approach to Introducing Kanban (STATIK).

Leitfaden zum Aufsetzen eines Kanban weiterlesen