Archiv der Kategorie: Allgemein

Come and Play with us! wibas beim European SAFe® Summit 2020

Als SPCT Gold Partner der Scaled Agile Inc. (kurz: SAI) haben wir am European SAFe® Summit unser brandaktuelles erstes Release des wibas SAFe® Playbooks vorgestellt. Und nicht nur das. Wir waren mit einem virtuellen Stand vertreten: wibas zum virtuellen Erleben!  

virtueller wibas Stand auf dem European SAFe Summit 2020

Entlang des wibas SAFe Playbook haben wir virtuelle Sessions angeboten, damit die über 1.000 Teilnehmenden live erfahren konnten, was es heißt, die Werkzeuge des Playbooks anzuwenden. Und nicht nur das. Sie konnten auch erleben, wie sie in einem remote Setting eingesetzt werden können.

Konkret konnten die Besucher die wibas SAFe Engine, den wibas SAFe Cadence Calendar und das wibas SAFe Collaboration Poker ausprobieren.  

Colaboration Poker im remote setting
wibas SAFe Engine im remote setting bearbeiten

Die Besucher konnten so die Spiele aus erster Hand kennenlernen und sie sich im Anschluss kostenfrei herunterladen. Und was kam für wibas dabei rum? Wir haben schnelles und positives Feedback zu unserem wibas SAFe Playbook erhalten, das wir in den kommenden Versionen direkt einarbeiten. Übrigens, die drei Spiele aus dem wibas SAFe Plabook sind nach wie vor frei zum download verfügbar – come and get it. Solltest du auch Interesse am wibas SAFe® Playbook haben, dann lade es hier herunter und sende uns eine Mail an safeplaybook@wibas.com, um das Passwort und weitere Informationen zu erhalten. 

Nicht nur das wibas SAFe® Playbook gab es zum freien Download, sondern auch 2 mal 2 Tickets für unser RTE BarCamp zu gewinnen. Gemeinsam mit unserem Partner KEGON haben die Glücksfeen die Gewinner gezogen.

Verlosung der Tickets für das RTE BarCamp

Neben einer Reihe von Vorträgen, Coaching Sessions und unseren Playbook Sessions gab es über zwei virtuelle Messehallen verteilt Aussteller, die in virtuellen Ständen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentierten. Auffällig auch dieses Mal: viele Tool-Anbieter, deren Produkte die Implementierung von SAFe durch die Abbildung der agil skalierten Ebenen unterstützen können. 

…und noch ein “Behind the Scenes” … wir hatten viel Spaß im wibas Scaling Team mit anderen Kollegen am Stand.

wibas Coaches am virtuellen Stand des European SAFe Summits

Deskalieren statt skalieren: Warum skalierte Agilität die Organisation vereinfachen sollte.

Mehr Käse, mehr Löcher
Mehr Löcher, weniger Käse
Mehr Käse, weniger Käse

Ist dieses Paradoxon Käse? Möglich. Und ist es auf die Organisation von Organisationen übertragbar? Möglich.
Sicher ist: Organisatorisch mehr mit weniger zu erreichen, ist spätestens beim zweiten Nachdenken eine gar nicht so abwegige Idee. Gerade im Aufbranden der skalierten agilen Rahmenwerke steht diese Idee gerade zu konträr da.

Deskalieren statt skalieren: Warum skalierte Agilität die Organisation vereinfachen sollte. weiterlesen

Es war einmal… die Geschichte der wibas innobox*

Im Februar diesen Jahres fing meine Reise bei wibas an und ich hatte eine Idee – auf ins Abenteuer…

Level 1: Ich, meine Idee und meine Motivation.

Ich wollte etwas auf Basis der Adobe Kickbox entwickeln, das unseren Kunden Schritt für Schritt (Level für Level) hilft, eine Idee bis hin zur Innovation zu entwickeln. Dabei motivierte mich, wibas auch im Bereich Innovation durch ein neues Produkt bekannter zu machen.

Es war einmal… die Geschichte der wibas innobox* weiterlesen

Scrum Visualisierung für Anfänger

Visualisierung ist ein wichtiges Hilfsmittel für Scrum Teams, um über dasselbe zu reden, Entscheidungen zu treffen, Abläufe dazustellen, anderen Scrum zu erläutern usw. Aber selber zeichnen ist nicht gerade einfach und die Aussage „Übung macht den Meister“ ist wenig hilfreich. Daher gebe ich hier eine Schritt für Schritt Anleitung, die dir helfen soll, typische Scrum Begriffe selber darzustellen. Scrum Visualisierung für Anfänger weiterlesen

Wie agile Transformationen gelingen

Überall sind agile Transformationen. Kleine wie große Unternehmen erhoffen sich von agilen Arbeitsweisen Abhilfe gegen den Marktdruck aus sinkender Kundenloyalität, unvorhersehbaren Absatzmengen, und globalem Wettbewerb – überraschend oft auch aus völlig fremden Branchen. Die aufgelegten agilen Change-Initiativen sollen dabei wahre Wunder bewirken. Wie agile Transformationen gelingen weiterlesen

Über Design Thinking, Scrum, Kanban und Maslows Hammer.

Ich wurde vor kurzem gefragt, welches (Skalierungs-) Framework mir am Liebsten ist. Zugegeben: Im Kontext des Gesprächs war es ganz eindeutig eher eine rhetorische Frage. Trotzdem erinnert mich die Frage an die Zeit, in der man Basketball-Karten oder Panini-Sticker gesammelt hat. Statt „Michael Jorden oder Charles Barkley“ heißt es heute eben nur „Craig Larman, Dean Leffingwell oder Henrik Kniberg“?

Bei den Skalierungsframeworks haben sich die meisten Unternehmen heute schon auf ihr favorisiertes Modell geeinigt. In einem anderen Bereich sehen wir da noch mehr Varianz: Design Thinking. Über Design Thinking, Scrum, Kanban und Maslows Hammer. weiterlesen

Design Thinking: Einsichten der Agile Rhein-Main User Group bei wibas

In unserer Gesellschaft haben Innovation und Kreativität einen größeren Wert denn je. Eine Herausforderung im kreativen Schöpfungsprozess der heutigen Zeit ist, dass man so nah am Kunden entwickeln muss wie noch nie zuvor und sich schnell auf veränderte Bedürfnisse des Marktes anpassen muss. Ein Framework hat sich in den letzten Jahren besonders bewährt, um innovative Produkte zu entwickeln: Design Thinking.
Hierbei soll das Adressieren von Problemen aus verschiedenen Perspektiven zur Entwicklung neuer Ideen beitragen. Zentral ist hier vor allem eine nutzerzentrierte Herangehensweise im Innovationsprozess. Design Thinking: Einsichten der Agile Rhein-Main User Group bei wibas weiterlesen