Agile Vorgehensweise für die Strategieentwicklung

Was bedeutet es, einem Unternehmen eine zeitgerechte Ausrichtung zu geben? Wen und was braucht es dafür?

Clifford Sell, Geschäftsführer des Mittelständler E-T-A geht die Beteiligung von Mitarbeitern dabei nicht weit genug: „Wir beteiligen Mitarbeiter schon seit Jahren. Das ist bei der E-T-A nichts Neues. Wir wollten als Unternehmen den nächsten Schritt bezüglich der Arbeitsweise und der Unternehmenskultur gehen.“

Dr. Clifford Sell, Speaker auf der solution.hamburg 2019

Der Mittelständler E-T-A entwickelt seine Strategie in einem fortlaufenden Strategie Review weiter und nutzt den Prozess, um auch als Organisation durch die Einführung einer agilen Arbeitsweise zu wachsen. Dabei steht bei E-T-A mit großer internationaler Beteiligung und agilem Erleben Führung Kopf.

Für Clifford Sell ist das gut so! Für ihn bedeutet das den Übergang von „Strategie als Verhandlung und Manipulation“  hin zu „Strategie als Erkunden und Vergemeinschaften“. Das Erstere klappt, falls man alles vorab weiß. Das Letztere klappt „falls man’s aushält“.

Wer sich für die Erlebnisse und Erkenntnisse der E-T-A bei dieser Reise interessiert, findet hier die Folien aus Cliffords Session bei der Solutions Hamburg zum Download.

Schaut euch hier nochmal den Vortrag an:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, an Dritte weitergeleitet oder anderweitig genutzt.