Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus?

„Warum Scrum nicht gleich Agile ist? Wie man in crossfunktionalen Team arbeitet? Wie agile Teams mit KPIs umgehen?“

Cathleen Bredemeyer und Stefan Willuda haben als Agile Coaches bei und mit idealo schon einiges bewegt. Durchgespielt haben sie agile deshalb trotzdem noch lange nicht. Die Fragen werden dabei nicht nicht leichter, sie ändern sich nur.

Nach 8 Jahren agil geht es bei idealo heute nicht mehr darum, was der Unterschied zwischen Scrum und Agile ist oder wie Teams mit KPIs umgehen. Cathleen und Stefan beschäftigt zur Zeit vielmehr, wie sie als Organisation auf Probleme kommen, die ihre Kunden für lösenswert erachten. – Und mit „lösenswert“ meinen Sie „da würde jemand Geld dafür ausgeben“.

Stefan bringt das Problem während des Vortrages auf der solutions.hamburg mit einem Zitat von Peter Drucker auf den Punkt: „There is nothing quite so useless, as doing with great efficiency, something that should not be done at all.“

Idealo löst das Problem derzeit mit einer Modell, dass „problem discovery“ und „solution delivery“ miteinander verbindet. Neben kurzen Lernzyklen, die das Unternehmen im Kundenportal testet geht es den Agile Coaches darum, die Teams mit Vision und strategischen Ausrichtung des Unternehmens zu alignen.

Klingt spannend? Hier gibt’s schon mal die Folien zum Nachlesen und Herunterladen.

Reicht noch nicht? Für alle, die uns bei der solutions.hamburg nicht besuchen konnten gibt’s den Vortrag  als Video.

5 Gedanken zu „Fokus auf Lösungserfolg oder Erfolg durch Problemfokus?“

    1. Hallo Daniela,

      Wir haben leider noch ein paar technische Problem und hoffe diese schnell zu lösen, damit die Videos dann auch online gehen können.
      Ich mail dir, wenn wir sie online haben.

      Viele Grüße,
      Anna

        1. Hey Daniela,
          Cooler Beitrag und Danke für den Link! Wir haben es jetzt auch mit dem Video gelöst bekommen. Wenn auch nicht mit der idealen Tonspur die wir gerne gehabt hätten. Aber hier erst Mal das MVP – viel Spaß damit! Und noch mal Sorry für die Verspätung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, an Dritte weitergeleitet oder anderweitig genutzt.