Scrum Visualisierung für Anfänger

Visualisierung ist ein wichtiges Hilfsmittel für Scrum Teams, um über dasselbe zu reden, Entscheidungen zu treffen, Abläufe dazustellen, anderen Scrum zu erläutern usw. Aber selber zeichnen ist nicht gerade einfach und die Aussage „Übung macht den Meister“ ist wenig hilfreich. Daher gebe ich hier eine Schritt für Schritt Anleitung, die dir helfen soll, typische Scrum Begriffe selber darzustellen.

Warum ist Visualisierung eigentlich wichtig?

Visualisierung ist ein wichtiges Hilfsmittel für unsere Wahrnehmung. Durch reines Lesen nehmen wir nur 10 % des Inhalts auf. Wenn wir den Inhalt außerdem hören sind es immerhin schon 20% . Kommt Visualisierung mit dazu erreichen wir bereits 50% – also die Hälfte des Inhalts bleibt uns im Gedächtnis. Steigern lässt sich das nur noch durch eigenständiges Erklären (70%) und eigenes Tun (90%).

Welche Materialien sind hilfreich?

Für eine gelungene Visualisierung brauchst du eigentlich nicht viel. Papier, einen schwarzen Flipchart-Stift und einen farbigen. Wenn du es ein bisschen chicer haben willst, dann ist ein grauer Flipchart Stift um Schatten zu zeichnen noch hilfreich.

Sketchbook zum Üben

Jetzt fehlen nur noch die Bilder – und dafür musst du dein eigenes Bildvokabular entwickeln. Das funktioniert ähnlich wie Vokabeln lernen. Schreib dir den Begriff auf, den du visualisieren möchtest, auf ein Stück Papier. Überlege nun, welches Bild du damit assoziierst, und versuch dies visuell darzustellen. An dieser Stelle sei gesagt, hier hilft nur üben. Male das Bild so lange bis du zufrieden mit deiner Darstellung bist. Erst danach überlegst du dir, und ob du einen Schatten setzen willst und weitere Farben verwenden willst.

Um dir ein wenig Starthilfe zu geben, findest du viele Basis Scrum Begriffe in diesem eBook in einer Schritt für Schritt Erklärung. So kannst Schritt für Schritt lernen, Scrum zu zeichnen. Mit der Zeit passt du die Bilder dann einfach an oder ersetzt sie durch deine eigenen oder auch nicht, das ist deine Entscheidung.

Du kannst dir das Sketchbook einfach unter folgenden Links als PDF oder eBook (ePub) herunterladen. Viel Spaß beim Zeichnen und lass mich gerne wissen, ob es klappt oder welche Begriffe du noch vermisst.

PDF:

https://nextcloud-public.wibas.de/index.php/s/fnMdPwD6EZTYaA7#pdfviewer

eBook:

https://nextcloud-public.wibas.de/index.php/s/Toirxmt6jYmkZrL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, an Dritte weitergeleitet oder anderweitig genutzt.