21. Basislager 18.01.: cultureQs – jetzt mal Tacheles reden

Für das neue Jahr haben wir uns beim ersten Basislager Treffen am 18.01. spielerisch mit „cultureQs“ für die anstehenden Herausforderungen in 2016 ausgerüstet.

Das Basislager ist unser etabliertes Format für alle Führungskräfte, die Interesse daran haben aktuelle Themen in einem lockeren Rahmen mit uns zu diskutieren.

Wir hatten Eric Lynn – Erfinder von cultureQs – zur Gast. cultureQs lässt sich einsetzen, um in Teams, die vor Veränderungen stehen, Gespräche über Motivatoren und Glaubenssätze in Gang zu setzen.

Die Herausforderung: Wir stehen vor größeren Veränderungen in unserem Unternehmen. „Wie können wir die Arbeitskultur gestalten, die wir dafür benötigen?“

Die Idee: Das Spiel „cultureQs“ als Change- und Integrations-Beschleuniger einzusetzen.

Der Ablauf: Die 25 Basislager-Teilnehmer haben sich auf 5 Tische mit jeweils 5 Personen verteilt. Jede Gruppe hat ein eigenes cultureQs Spieleset – Spielbrett, Spielsteine, Würfel, cultureQs Fragen – erhalten.

Eric hat eine kurze Einführung in das Thema Kultur und die Grundpfeiler von cultureQs gegeben, um die Teilnehmer für das Thema und die anstehende Aufgabe zu sensibilisieren. Die Einführungsfolien finden Sie hier: cQs Culture Presentation

Und dann ging es auch schon los:

Jedes Team hat sich zunächst mit den Spielregeln auseinandergesetzt. Diese sind einfach: Ziel ist es, dass sich das Team mit cultureQs Fragen aus allen Kategorien – Grundmotivation und Glaubenssätzen (rootsQs), Verhaltensmuster (behaviourQs), Fallen und Fettnäpfchen (trapsQs), persönliche Vorlieben (myQs) sowie Denkanstöße aus traditionellen und modernen Quellen (wisdomQs) auseinandersetzt.

05_cultureQs Karte

Alle waren schnell dabei ihre persönlichen intrinsischen Motivatoren zu reflektieren und sich darüber in der Gruppe austauschen. Die Teilnehmer in den jeweiligen Gruppen haben dadurch schnell zueinander gefunden.

Nach ca. 60 Minuten hat Eric ein Debriefing durchgeführt. Jede Gruppe sollte zunächst für sich und dann gemeinsam im Plenum die wesentlichen Erkenntnisse gemeinsam reflektieren.

Die Erkenntnisse: Was empfanden die Teilnehmer als „ungewöhlich“? finden Sie hier: CultureQs Erkentnisse

Mit den gewonnenen Erkenntnissen durch diese neue Erfahrung haben wir in den gemütlichen Teil des Basislager-Treffens übergeleitet.

Mehr über Eric Lynn und cultureQs finden Sie unter: www.cultureQs.com

Ein Gedanke zu „21. Basislager 18.01.: cultureQs – jetzt mal Tacheles reden“

  1. Liebe wibasianer (heute gelernt und direkt mal angewendet 😉 ),

    Danke, das ich dabei sein durfte, an Eurem wie immer spannenden und interessanten Basislager. CultureQs verbindet hilfreich Kopf und Bauch miteinander und wird durch Eric bestens vermittelt.

    Da steigt die Vorfreude auf den 29.2. gleich noch ein paar Grade an.

    Gute Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht, an Dritte weitergeleitet oder anderweitig genutzt.