Archiv der Kategorie: Humor

DIN/EN Frühstückstisch

(ursprüngliches Foto von Jonas Ginter, www.jonasginter.de)

Schafft eine Norm für das Frühtücksgedeck!

Kennt Ihr das? Noch halb schlaftrunken gehe ich morgens ans Frühstücksbuffet im Hotel, zapfe mir mein Aufwachgetränk, setze mich an einen freien Tisch – möglichst ohne vom Geflirre des N24-Sensationsstroms auf Großbildfernsehern irritiert zu werden – und stelle fest, dass nur die Hälfte des Werkzeugs auf dem Tisch liegt. In diesem Hotel ist es nämlich offenbar üblich, DIN/EN Frühstückstisch weiterlesen

Agile Mythen: Scrum geht immer!

Viele Projekte die wir als Coach begleiten starten mit einem Kunden der uns anruft oder uns eine E-Mail schickt. In letzter Zeit lautet die Kernaussage meistens „wir wollen Scrum machen“ – mal mehr, mal weniger spezifisch ausgedrückt.

Scrum geht immer

Als Agile Coach liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit darin, Teams mit agilen Arbeitsweisen vertraut zu machen und in deren Umsetzung zu coachen. Dazu gehört für meine Kollegen und mich auch die Frage, ob Scrum für genau dieses Projekt und dieses Team das richtige Framework ist. Denn spätestens seit der Erfindung der User Story wissen wir, dass der Kunde wohl sehr gut beschreiben kann, welchen Nutzen er haben will, wir uns über das „wie kommen wir dort hin?“ aber durchaus noch unterhalten dürfen.

An dieser Stelle sei vorweg gegriffen: Scrum ist nicht immer das beste Mittel der Wahl! Agile Mythen: Scrum geht immer! weiterlesen

Der Hänger zum Thema

Helmut Hänger (58), Mathematiker, seit 23 Jahren bei einer Versicherung tätig.

Digitalisierung. Wenn ich das schon höre. Ist jetzt das neue große Ding, sagen sie. Wir müssen uns dafür rüsten, sagen sie. Sonst gibt’s uns bald nicht mehr, sagen sie.

Ich bin keine Fan von digital. Ich mag analog. Das fing schon in den 80ern an, als diese kleinen silbernen Scheiben aufkamen und alle völlig aus dem Häuschen waren, dass Musik viel toller klingt. Alle wollten nur noch CDs haben. Ich habe ja noch meine LP-Sammlung zuhause. Wenn ich so richtig relaxen will, lege ich eine Platte auf. Das hat Stil. So’ne fummelige CD in den Player zu schieben ist dagegen doch echt dröge.

Der Hänger zum Thema weiterlesen

Fünf beste Gründe, keine „x beste Gründe …“-Listen zu lesen

Das Internet wird bevölkert von Weisheiten. Manche davon kommen in Listenform und beleidigen den Verstand. Häufig auch den guten Geschmack. Hier sind fünf gute Gründe, warum du niemals einen Artikel lesen solltest, der mit „Die x Gründe …“ überschrieben ist.

Fünf beste Gründe, keine „x beste Gründe …“-Listen zu lesen weiterlesen