Schlagwort-Archive: Digitalisierung

Führung von digitalen & agilen Organisationen

Wie führe ich agile Organisationen? Warum haben diese Bereiche eine andere DNA als der alte Teil vom Unternehmen? Was muss ich als Führungskraft tun, um beide Welten zu führen? Wie kriege ich es hin, dass diese beiden Welten miteinander bestehen?

Führung von digitalen & agilen Organisationen weiterlesen

Warum Digitalisierung bei euch nicht funktioniert

Wir haben uns sehr darüber gefreut die Agile Usergroup Rhein-Main am 16.3.2017 zu Besuch gehabt zu haben. Der Abend stand unter dem Motto „Warum Digitalisierung bei euch nicht funktioniert“.  Dieses Thema haben wir mit ca. 35 Gästen diskutiert und möchten nun die Ergebnisse mit euch teilen.

Alle Gäste treffen langsam ein

Impuls: Anna Rudat’s Themenabend

Um gemeinsam in das Thema „Digitalisierung“ zu einzusteigen, hatten wir uns eine kleine Talkshow, „Anna Rudat’s Themenabend“, als Impuls überlegt. Im ersten Teil unseres Themenabends diskutierte ich mit meinen Gästen Sascha und Oliver das Thema. Dabei hatte natürlich jeder Gast seine ganz eigene These über Digitalisierung. Warum Digitalisierung bei euch nicht funktioniert weiterlesen

wibas Magazin 02/15 zum Thema „Digitalisierung“ ist erschienen

Die digitale Welt ist ein Punkt.

Bei allem Facettenreichtum in der Digitalisierung kommt doch alles auf einen Punkt: Der Gegensatz von digital und analog ist nicht mehr relevant. Längst ist beides parallel.

wibas-magazin_02-15_Titelblatt

Es geht darum, die vor uns liegende Welt zu gestalten, und das unter Nutzung der digitalen Abläufe, Medien und Produkte. Der Wandel erfasst den Einzelnen, die Organisation und die Gesellschaft. Wie spannend, in diesen Zeiten zu leben und zu wirken.

Unser neues Heft zum Thema Digitalisierung finden Sie hier online.

Gerne senden wir Ihnen die gedruckte Version zu, wenn Sie uns Ihre postalische Adresse mitteilen: info@wibas.de.

Ein Digital Native erzählt

Interview mit Daniel V., Fachinformatiker. Das Gespräch führte Christa Hesse, wibas GmbH.

Als Generation Y wird in der Soziologie diejenige Bevölkerungskohorte genannt, deren tendenzielles Geburtsjahr um 1980 bis 1994 liegt. Je nach Quelle wird diese Generation auch als Millennials oder Digital Natives bezeichnet.

Die Generation Y gilt als vergleichsweise gut ausgebildet, zeichnet sich durch eine technologieaffine Lebensweise aus, ist im Umfeld von Internet und mobiler Kommunikation aufgewachsen. Sie wächst digitaler und vernetzter auf als alle Generationen davor.

Ein Digital Native erzählt weiterlesen

Harte Herausforderung. Weiche Antwort.

In unserer sich rasant entwickelnden Wirtschaft spielt die Digitalisierung von Arbeits- und Kommunikationsprozessen eine gewichtendere Rolle als je zuvor. Ob in der Automobilindustrie (z.B. Carsharing), der Maschinenfertigung (z.B. M2M Kommunikation) oder im privaten Alltag (z.B. Paypal, MyTaxi u.v.m.) – die Digitalisierung ist aus unserem Leben kaum noch wegzudenken.

Doch welche Herausforderungen birgt die durch Digitalisierung enstandene Veränderung in unserem Arbeitsalltag? Worauf müssen sich Unternehmen heute einstellen damit sie morgen konkurrenzfähig bleiben? Welche Kompetenzen bringen die Generationen Y und Z mit und was bedeutet das für die heutigen Unternehmen?

Harte Herausforderung. Weiche Antwort. weiterlesen

Der Hänger zum Thema

Helmut Hänger (58), Mathematiker, seit 23 Jahren bei einer Versicherung tätig.

Digitalisierung. Wenn ich das schon höre. Ist jetzt das neue große Ding, sagen sie. Wir müssen uns dafür rüsten, sagen sie. Sonst gibt’s uns bald nicht mehr, sagen sie.

Ich bin keine Fan von digital. Ich mag analog. Das fing schon in den 80ern an, als diese kleinen silbernen Scheiben aufkamen und alle völlig aus dem Häuschen waren, dass Musik viel toller klingt. Alle wollten nur noch CDs haben. Ich habe ja noch meine LP-Sammlung zuhause. Wenn ich so richtig relaxen will, lege ich eine Platte auf. Das hat Stil. So’ne fummelige CD in den Player zu schieben ist dagegen doch echt dröge.

Der Hänger zum Thema weiterlesen

Gefahren durch Digitalisierung

Wir erleben mit der Digitalisierung eine der großen Umwälzungen in Gesellschaft und Wirtschaft. Während die einen die großen Chancen sehen und zu ihrem Vorteil nutzen, schauen andere auf die Risiken, die im Wandel stecken. Lässt sich allgemein ausdrücken, wo Gefahren lauern und wo die Grenzen der Digitalisierung liegen? Gefahren durch Digitalisierung weiterlesen

Führung in einer digitalen Zeit

Dass sich Führung ändert – ändern muss – pfeifen die Spatzen seit langem von den Dächern. Drei von vier Führungskräften wünschen sich einen Paradigmenwechsel in der Führungskultur. [1] Schon vor vielen Jahren haben Forscher wie Douglas McGregor (Management Y) und Dirk Baecker (postheroisches Management) die klassischen Führungsprinzipien von Über- und Unterordnung als inadäquat ausgewiesen. Führung in einer digitalen Zeit weiterlesen

Spinner, Spießer, Spitzenleute…

Die Welt wird im Zuge der Digitalisierung immer komplexer und dynamischer. Informationen liegen im Überfluss vor und werden zunehmend gespeichert und digital verarbeitet. Die relevanten Informationen herauszufiltern und so zu verknüpfen, dass ein Mehrwert z.B. in Form eines neuen Produktes oder einer Dienstleistung entsteht, ist eine Herausforderung der heutigen Arbeitswelt.

Einzelpersonen und einzelne Teams können nicht alles in der notwendigen Geschwindigkeit überblicken und mit der notwendigen Qualität entwickeln. Zu groß ist die Gefahr, bei sich immer schneller veränderndem Umfeld und Marktbedingungen Trends zu verpassen, zu langsam zu sein, zu unflexibel zu planen und in die falsche Richtung zu laufen.

Nicht nur die Arbeit im Team sondern insbesondere die Vernetzung innerhalb und zwischen Teams sind eine Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten in der Zukunft. Auf diese Weise können Organisationen ihre verschiedenen Talente und Kern-Kompetenzen zusammenbringen, die notwendig sind, um für die digitale Welt gewappnet zu sein. Spinner, Spießer, Spitzenleute… weiterlesen